> Zurück

Update Covid-19: Erste vorsichtige Lockerungen

Grüter Jonas 28.02.2021
Der Bundesrat hat am vergangenen Mittwoch erste, vorsichtige Lockerungen im Zusammenhang mit den ergriffenen Covid-19 Massnahmen beschlossen.

Mit der vorsichtigen, schrittweisen Öffnung will der Bundesrat dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben wieder mehr Raum geben, auch wenn die epidemiologische Lage wegen den neuen, ansteckenderen Virusvarianten weiterhin fragil ist.
Der erste Öffnungsschritt ab dem 1. März beinhaltet im Wesentlichen Aktivitäten, bei welchen Maske und Abstand gewährleistet werden können, nur wenig Personen zusammenkommen und die Kontakte im Freien erfolgen. 
Der Bundesrat erweitert die möglichen Aktivitäten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Er hebt die Altersgrenze für Erleichterungen im Sport und in der Kultur von 16 auf 20 Jahre (Jahrgang 2001) an.

Basierend auf dem am Mittwoch getroffenen Entscheiden des Bundesrats, möchten wir euch mit diesem Mail informieren, dass wir den Sportbetrieb - im Rahmen des Erlaubten und unter Einhaltung der Vorgaben - ab dem kommenden Montag, 1. März wieder aufnehmen.
Vereinsveranstaltungen (z.B. Jass-Abend, Wanderungen, gemeinsames Grillieren, etc.) sind weiterhin nicht möglich.

Die Lockerungen im Sportbetrieb teilen sich in zwei Gruppen auf (unter 20 und über 20). Zulässig sind:

  • Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen mit Jahrgang 2001 (bis 20 Jahre) oder jünger, einschliesslich Wettkämpfe ohne Publikum. Dies gilt für Innen- sowie Aussenräume.
  • Sportaktivitäten, die von Einzelpersonen und in Gruppen bis zu 15 Personen mit Jahrgang 2000 und älter ausgeübt werden, ohne Körperkontakt, im Freien und sofern eine Gesichtsmaske getragen oder der erforderliche Abstand eingehalten wird; Wettkämpfe sind verboten. Dies gilt explizit für Aussenräume. Innenräume bleiben geschlossen.

Wir bitten alle Vereinsmitglieder, sowie Eltern und Erziehungsberechtigte das aktualisierte Schutzkonzept im Anhang zu lesen und sich an die Vorgaben zu halten.

Es freut uns, dass wieder etwas Normalität zurückkehrt, auch wenn der Weg noch etwas länger ist.
Wir wünschen euch weiterhin beste Gesundheit.

Schutzkonzept herunterladen