> Zurück

Triple-B Grill

Wenger Daniel 15.09.2019

Bereits beim letztjähriigen Grill der Handballer war klar: Es muss nochmals Bison sein! Es galt nur noch zu klären, was die Beilage zum Fleisch war. Der Begleiter des Abends und somit erste Beilage war gesetzt. Bier. So und was noch um den Teller zu komplettieren? Um unsere Frauen wieder einmal zu entlasten, entschieden wir uns komplett auf den Salat zu verzichten. Was im Vergleich zu letzten Mal noch übrig blieb, war das Brötchen. Somit war der diesjährige Grill unter dem Motto ?Triple B´ (Bier-Brötchen-Bison) geboren.

Die Idee fand sofort Anklang. 14 Handballer wollten sich den BBB-Event nicht entgehen lassen. So trafen wir uns letzten Freitag standesgemäss bei der oberen Grillstellle im Leywald bei schon fast selbstverständlich schönstem Spätsommerwetter. Da sich das Bierfass erst noch abkühlen musste, wurde zum Apèro das Bier noch aus den Fläschchen getrunken. Tobi unser Hobbykoch und Einkäufer machte sich dann daran, die Bisonfiletstücke in gute Männerportionen aufzuteilen. Ge brutzelte die Teile auf dem Grill in Perfektion, so dass in windeseile die Teller befüllt werden konnten, dies absolut ohne Vermischung von Fleisch und Salatsauce. Rasch war die erste Portion gegessen und die zweite Runde liess nicht lange auf sich warten. 

Mit gut gefüllten Bäuchen genossen wir unser Höhenfeuer. Das Sitzen auf den Baumstämmen rund ums Feuer war wegen der Hitze, welche durch die diversen Einheitzer gefördert wurde, nicht immer gewährleistet. Schon bald kamen erneute Gelüste auf. So wurde im weiteren Verlauf des Abends Raclettekäse geschmolzen, Trauben, selbstgemachte Brownies und Nussstängeli (Migros) vernascht, Kaffe mit und ohne Schnapps getrunken oder weit nach Mitternacht ein Snack mit Würstchen mit Raclette vertilgt. Zu guter letzt blieb praktisch nichts mehr übrig.

Erneut konnten wir gemeinsam wieder einen tollen Abend bzw, (fast Vollmond-) Nacht verbringen und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Grill im 2020.

Daniel Wenger

 

Hier geht's zu den Fotos.